Reservas

Reservierungen 2023

Reservierungen 2023

25. November: Allgemeiner Buchungsstart für die Saison 2023

Vom  25. bis 27. November kann über unsere Webseite eine Reservierungsanfrage für 2023 eingereicht werden. Danach kann wieder ab 6. Dezember gebucht werden.


Ausnahme:

Gäste die uns mindestens 3 der letzen 5 Jahre besucht haben erhalten vor dem 28. Oktober per Email eine persönliche, nicht übertragbare Einladung um die Buchungsanfrage einzureichen

vom 3. bis 6. November

Es muss unbedingt Kontakt mit uns aufgenommen werden sofern Sie zu den oben beschriebene Gästen gehören aber die Einladung nicht bis 28.10 empfangen haben.


Reservierungsformular:

Gäste die unsim Sommer besucht haben, und Ihre Anfrage für 2023 bereits über das Reservierungsformular eingereicht haben erhalten die Vor-Reservierung automatisch ab 22. November. Es muss UNBEDINGT Kontakt mit uns aufgenommen werden sofern die VOR-RESERVIERUNG nicht bis  2.12 empfangen wurde.


Beachten Sie bitte, dass wir VOR den angegebenen Fristen keinerlei Auskunft zu konkreten Platzwünschen erteilen können.

Kontaktieren Sie uns umgehend, sofern Sie nach Ablauf der Frist keine Einladung bzw. Vor-Reservierung erhalten haben sollten. Halten Sie dazu  bitte unbedingt Ihre Kundennummer bereit.

  • Auf Las Dunas bekommt jeder Gast einen konkreten Platz zugewiesen. Damit so vielen Gästen wie möglich ihr Wunschplatz, oder die dem am Besten entsprechende Alternative, zugewiesen werden kann, werden alle Buchungen per Hand bearbeitet. Dies erfolgt strikt nach Anzahl vorheriger Besuche, Kriterium welches nur durch die manuelle Bearbeitung gewährleistet werden kann.

  • Da zu Beginn der Buchungsperiode viel mehr Anfragen eintreffen als Plätze in manchen Bereichen verfügbar sind, erfolgt die Vergabe in erster Linie nach dem Treueprinzip. Gäste die uns am häufigsten besucht haben werden zuerst bearbeitet. Ebenfalls wird berücksichtigt, wer einen konkreten Platz schon am meisten belegt hat. Ein in der Hochsaison wichtiger Aspekt ist darüber hinaus, dass ein konkreter Platz zwischen 2 Buchungen maximal einen Tag leer stehen darf.

  • Wir können nur im System registrierte Aufenthalte berücksichtigen. Mehrere Besuche im gleichen Jahr zählen als einer. Es werden nur jene Aufenthalte, bei denen der Kunde als „Hauptgast“ (Namensgeber der Datei im System) da war, gewertet. War man als Begleiter (zB mit den Eltern) oder bei einem anderen Hauptgast gemeldet, so wurden diese Besuche nicht registriert. Ein weiterer Grund kann sein, wenn die Anmeldung mal auf den Namen von einem Partner, dann auf den des anderen lief, auch wenn es sich dabei um die gleiche Familie handelt. Aus diesem Grund sollte die Anmeldung immer unter dem gleichen Namen laufen, und IMMER unter Angabe der Kundennummer.

  • Jede Familie muss eine eigene Anfrage stellen, unter Angebe neben wem man platziert werden möchte. Die Gäste müssen dabei entscheiden, ob es wichtiger ist nebeneinander zu stehen, oder aber naheliegende Plätze im gewünschten Bereich. Häufig können wir nämlich nur dann zusammenliegende Plätze anbieten, wenn auch andere Bereiche in Betracht gezogen werden. Anderenfalls kann es sein, dass wir 2 Plätze im gewünschten Bereich anbieten, diese aber nicht zusammen liegen. Dies ist besonders wichtig, wenn Familien mit sehr verschiedenen Treueboni  in populären Bereichen zusammen platziert werden wollen. Die Familie mit vielen vorherigen Besuchen wird sehr wahrscheinlich ihren Wunschplatz/-bereich erhalten, die andere könnte aber in einem abgelegeneren Bereich platziert werden.

  • Buchen Sie direkt zu Beginn der Reservierungperiode. Geben Sie die gewünschten Aufenthaltsdaten so flexibel wie möglich an. Wenn wir den An- und/oder Abreisetag auch nur um einen Tag verlegen können bietet schon dies meist Zugang zu vielen alternativen Plätzen. Je mehr Spielraum bei den Daten desto grösser die Auswahl an verfügbaren Plätzen. Da im Wunschbereich trotzdem gelegentlich nichts mehr frei ist, nennen Sie auch alle Alternativen die betrachtet werden sollen. Äussern Sie bei dem Feld für  Kommentare Ihre Wünsche; z.B: Eckplatz, geteerte Strasse, Strandnähe, keine Haustiere, usw.

  • Dies kann vor allem zu Beginn der Reservierungsperiode passieren und hängt mit der Vergabepolitik zusammen. Im festgelegten Zeitraum werden alle Anfragen, unabhängig von der realen Verfügbarkeit, angenommen, damit jeder den bevorzugten Bereich „buchen“ kann. In den beliebteren Bereich gibt es so unweigerlich mehr Anfragen als Plätze vorhanden sind, diese wiederrum werden nach Anzahl vorheriger Besuche vergeben. Gäste die im Wunschbereich nichts mehr bekommen konnten wird ein Alternativvorschlag gemacht, welchen diese natürlich problemlos ablehnen können da die Anfragen für den Gast immer unverbindlich sind.

  • Zu Beginn der Buchungsperiode können nur Anfragen für längere Aufenthalte bearbeitet werden. Erst später, normalerweise ab  Frühljahr, werden auch Anfragen für  Aufenthalte von weniger als 7 Nächten angenommen.