Camping Las Dunas

Eröffnung 2020 mit dem Coronavirus

Aufgrund der aktuellen Lage wir diese Sommer zweifellos anders sein. Trotzdem gibt es gute Gründe dafür, den wohlverdienten Urlaub auf Las Dunas zu geniessen.

 

Erstens, weil die weitläufigen Flächen im Freien wie dafür geschaffen sind um, unter Einhaltung der sozialen Distanzierung, ein paar schöne Tage zu verbringen. Die frische Luft, die Meeresbrise und die natürliche Sonnenstrahlung hemmen die verbreitung des Virus. Ferner wurde viel Zeit und Ressourcen investiert, um den Aufenthalt so sicher wie möglich zu gestalten. Trotzdem wird es unverzichtbar sein, dass jeder Eigenverantwortung übernimmt. Denn nur wenn jedermann dazu beiträgt, werden alle zusammen einen schönen und erholsamen Urlaub verbringen können.

 

Welche Vorteile bietet ein Urlaub auf Las Dunas?

  • Las Dunas hat geräumige Stellplätze, meist 100m2 gross, welche ferner durch Hecken abgetrennt sind. Dadurch wird es einfacher, die Mindestabstände zwischen den Gästen einzuhalten.
  • Spanien war eines der ersten Länder welches einen kompletten Shutdown angeordnet hat, und dies in einem Umfang, wie er kaum woanders durchgeführt wurde. Daher ist das Infektionsrisiko hier aktuell besonders gering. Und selbst am Höhepunkt der Infektionswelle hat es in unserer Region, dem Emporda, nur wenige Fälle gegeben.
  • Das Leben auf einem Campingplatz findet grösstenteils unter freiem Himmel statt. Es ist nachgewiesen, dass an der frischen Luft die Infektionsgefahr geringer ist als in geschlossenen Räumen. Ferner macht das UV-Licht der natürlichen Sonneneinstrahlung den Virus schnell unschädlich.
  • Alle unsere Bungalows haben eigene Duschen und WCs, die somit nur von der eigenen Familieneinheit benutzt werden.
  • Alle unsere Waschhäuser sind halb-offen und somit gut durchlüftet.
  • Unser Strand ist gross genug dass Gäste dort problemlos die Mindestabstände einhalten können.

Welche konkreten Maßnahmen haben wir getroffen?

  • Alle Mitarbeiter erhalten eine spezifische Schulung über die vorgegebenen Massnahmen sowie die beste Art und Weise um deren Tätigkeit sicher auszuüben. Auch werden Sie mit Schutzmitteln versehen.
  • An allen strategischen Punkten des Platzes ist Desinfektionsgel bereitgestellt worden.
  • Um zu verhindern, dass sich im Empfang zu viele Menschen ansammeln, haben wir den vorgezogenen online-check-in eingeführt.
  • Wo bei der Gästebetreuung kein Mindestabstand gewährt werden kann, haben wir entsprechende Barrieren aufgestellt und die Mitarbeiter mit Schutzelementen versehen.
  • Die offiziellen Sicherheitsvorgaben der Regierung, sowie der branchenspezifischen Dachverbände, zur Minimierung der Ansteckungsgefahr, wurden beim erstellen des eigenen Massnahmenprotokolls angewandt.
  • Die Reinigung wird noch umfangreicher und häufiger durchgeführt werden als sonst. Es wurden spezielle Geräte und zertifizierte Desinfektionsmittel angeschafft. Ferner wurden in den Waschhäusern die üblichen Abfalleimer gegen solche mit Fussbetätigung getauscht.
  • An allen Einrichtungen wurden Hinweisschilder angebracht damit die Gäste direkt wissen welche Massnahmen dort zu berücksichtigen sind.
  • Geteilte Objekte, wie zB Karten, werden durch Aushänge, Einwegkarten, Onlineversionen oder Ähnliches getauscht.
  • Das Animationsprogramm wurden angepasst um die hygienischen Vorgaben sowie Distanzierungspflicht zu erfüllen. 
  • Das Fassungsvermögen der verschiedenen Einrichtungen * wurden eingeschränkt damit die nötigen Mindestabstände eingehalten werden können.
  • *) Es ist geplant alle Einrichtungen in Betrieb zu nehmen bis auf den Pub und die Diskothek wo die Durchführbarkeit erst im Laufe der Saison abgewogen und entschieden wird.


Sonderreglement 2020